Vita

Christine Clara Oppel

geb. 1967 Haßfurt, Deutschland. Lebt und arbeitet in Graz

 

2002 - 2006
Künstlerische, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der A.d.b.K. Wien,
bei Prof. Bruno Gironcoli, Prof. M. Pernice
2001 - 2003
Aufbaustudium für Medienkunst an der HfG., Karlsruhe,
bei Prof. Uwe Laysieben, Prof. Michael Saup
2001   
Diplom mit Auszeichnung, Magistra artium, Bildhauerei
1997 - 2001
Studium der Bildhauerei an der A.d.b.K. Wien, bei Prof. Bruno Gironcoli
1997   
Gaststudium am Institut für Elektroakustik der Uni. f. Musik Wien
1994 - 2000
Studium der Malerei, Bildhauerei an der A.d.b.K. Nürnberg,
bei Prof. Diet Sayler, Tim Scott
   

Stipendien

   
2016 Arbeitsstipendium Schloss Werdenberg, Schweiz
2015 Artist in Residence, Kunsthalle Arlberg 1800
2013 Arbeitsstipendium der Stadt Graz
2012 Atelier-Auslandstipendium des Landes Steiermark, Istanbul
2010 Stipendium des Landes Steiermark, Berlin
2010 Atelierstipendium des Landes Steiermark, Rondo Graz
2008 Atelierstipendium des Landes Schleswig-Holstein, Lübeck
2006
Stipendium Stiftung Künstlerdorf Schöppingen, NRW
2003
Arbeitsstipendium zur 20. Neuenburger Kunstwoche
1999  
Stipendium für Medienkunst an der HfG, ZKM in Karlsruhe
1998
Stipendium vom Bundesministerium f.W.u.V., Wien
 
Preise, Auszeichnungen, Öffentl. Sammlung
   

2001

Würdigungspreis vom Bundesministerium f. B. W. u. K. Wien

 

Artothek des Bundeskanzleramtes Wien

2000  

Kunst am Bau Wettbewerb, LKH - Klagenfurt, 1. Preis

1999  

Meisterschülerin bei Prof. Diet Sayler Akademiepreis in Nürnberg

1998

Preis der Dannerstiftung

1997

Klassenpreis A.d.B.K., in Nürnberg

 
Ausstellungen, Auswahl
2016

High Performance, Kunsthalle Arlberg1800
Häutung, Schlossmediale Werdenberg, Schweiz

2015

Breathing Space, Kunstverein Marburg
He(a) the sound (scapes), Galerie 12-14, Wien
Klangland 15,Kunsttempel Kassel
ShiftingCnstellations, Galerie bei den Minoriten, Graz


2014

Connecting Sound etc., freiraum quartier21 INTERNATIONAL, MQ Wien
Nachhall, Klangland14, Kunsttempel Kassel
Walk the line, Soundwalk, Kunst im öffentlichen Raum, Graz

2013

Die ferne Hügel sind grün, Akademie Graz
Sfumato, Festival, Das begehren nach sozialer Transformation
darüber hinaus, aktuelle Kunst, Kunstgarten Graz
BE ONE, Kultur in Graz


2012

NOUS, Museum der Wahrnehmung, Graz
Listening Comprehension, paraflows_6, Wien
Raum und Klang, Villa Dessauer, Kunstverein Bamberg

2011

Simorgh, Audiovisuelle Installation, Spitäle Würzburg
take your time, Lautsphären ESC Labor, Graz

2010 Sprache als Klang als Sprache, Klangland 10, Kassel
Singraum im Kessel, IMA, Institut für Medienarchäologie Hainburg
Talking Landscapes, Kunst im öffentlichen Raum, Lendspiel Kulturfestival, Klagenfurt
Mindspace, ESC Labor, Aktuelle Kunst Graz
2009
transeunt, Sprachspiele Poesiefestival Berlin, Akademie der Künste
Touch this Sound, musikprotokoll 09 steirischer Herbst, Graz
Dass es so weitergeht, ist die Katastrophe! ESC Labor, steirischer Herbst, Graz
Klangland 09, im Kunsttempel Kassel
2008

Die Stille daneben, KunstRaum Bayern
Ausstellung in der Galerie Livio Nardi, Nürnberg/Rom

2007 Schlechte Brille Kunsthaus Essen
2006
Langsame Augen Videoinstallation, Kunst im öffentlichen Raum, Nürnberger Haus, Krakau
Interaktive Klang/Tanz Performance mit Susanne Kirchner, MAK, Wien
2005
Produktionsauftrag für das Kunstradio im Ö1, ORF Wien
2004
Interaktiver Klangraum, Festspielhaus Hellerau, Dresden

2003

Positionen und Tendenzen, Kunstbunker, Nürnberg
... zum Raum, Galerie Hofstätter, Wien
Langsame Augen, Ausstellungshalle, A.d.b.K. Nürnberg

2002

Kunst im Gang, Galeriehaus , Bamberg
Styx, ZKM, Karlsruhe
passiv action, active patience, Performance
mit Uwe Laysieben, ZKM Karlsruhe

2001

Hicetnunc, SanVita, Italien
nur, Kupferstichkabinett, Wien
Klasse Sayler, Universität der Bildenden Künste, Budapest

2000

Große Kunstausstellung, Haus der Kunst, München
Soho in Ottakring, Wien
I spy, Galerie 97/99, London
Galeriehaus Kuno, Nürnberg

1999
Phonorama, A.d.b.K., Nürnberg

1998

umbral   sonoro, Museo de Arte Carillo Gil, Mexico - City
Hören ist Sehen, Goethe - Institut, Caracas, Venezuela
one night galerie, Galerie Station 3, Wien

 

Radioarbeit

 
2010

Topografische Laute, Erählungen Art’s Birthday, ESC Labor Graz, Radio Helsinki, Kunstradio Ö1

2007

 Wer ist ich?, Hörstück im Kunstradio Ö1, ORF Wien

2006

Floating Point, Produktionsauftrag für das Kunstradio im Ö1, ORF Wien

   
Bibliographie, Auswahl
 
Raum und Klang, Clara Oppel, Katalog 2011, ISBN 978-3-200-02258-4
 
Große Kunstausstellung München 2000
Räume für die Kunst - Positionen, Katalog zur Ausstellung im Haus der Kunst (1 Abb.)
 
Klasse Prof. Diet Sayler
Hrsg. v. der Akademie d.B. K. Nürnberg, Katalog zur Ausstelllung der Klasse Sayler
i m Barcsay-Saal der Uni.f.B.K. Budapest 2001 (3 Abb.)
  Hicetnunc, Ressegna di Arte Contemporanea
Edizioni Biblioteca Dell Immagine, 2001 (1 Abb.)
 
Postionen + Tendenzen
Hrsg. Verlag für moderne Kunst Nürnberg
Katalog zur Ausstellung, Kunst in Franken 2003, (1 Abb.)