'Talking Landscapes'

talking landscapes

Klangperformance für den Funkhausteich ORF, Graz
Ein Kooperationsprojekt von ESC Labor und steirischer herbst in Kooperation mit dem musikprotokoll 09.

Zum Sonnenaufgang und Sonnenuntergang werden mehrere klingende Lautsprecher auf die Wasseroberfläche des Teiches gesetzt. Die Lautsprecher formen sich zu schwimmenden Klanginseln.
Der Klang bildet fragmentarische Hörbilder die sich in zeitversetzten Intervallen über die Wasserfläche legen.
Die akustischen Fotografien sind reale physische und emotionale Gegebenheiten,
wie z.B. der Klang von leeren Räumen, Großstadtlärm, Alltagsgeräusche, Gedanken, Gespräche etc., die sich mit der akustischen Umwelt des Platzes vermischen.

Talking Landscapes ist ein Versuch Raum zu schaffen in dem der Betrachter in direkten Kontakt mit der Umgebung und seiner persönlichen inneren Welt tritt.